Zähne bleichen mit GlamWhite – ob das klappt?

Von Katrin Roth, 12. Oktober 2013

 

Mouth_with_Tomato_SXC

Bild: SXC.

 

Hätte ich die Wahl zwischen meinem Gebiss und dem von, sagen wir mal, Tom Cruise, wäre klar, wofür ich mich entscheide würde. Ganz einfach, weil ich es als Vorteil empfinde, wenn mein Umfeld nicht jedes Mal die Sonnenbrille montieren muss, sobald meine Zähne zu sehen sind. Was allerdings nicht heisst, dass ich mit dem natürlichen Farbton meiner Beisserchen voll zufrieden bin, weswegen ich erst kürzlich mit dem Home-Bleaching-Set von Renov’Smile einen Optimierungsversuch startete. Der grundsätzlich okay (wenn auch nicht eso toll wie auf dem Bild oben) verlief, vielleicht mal abgesehen von jenem Zwischenfall, als mich der Liebste mit hysterischen Gekicher aus dem Wohnzimmer verbannte, nachdem ich dort mit Zahnschiene und LED-Lampe vor dem Mund aufgetaucht bin (voll frech*, weisch no? Ansonsten kannst Du hier nochmals alles nachlesen).

 

Zahnweisskit_Renov'Smile_in_action

 

JA, LACH DU NUR!

Aber weisch was?

Wir reden nochmals darüber, wenn Du selbst den Test gemacht hast, zum Beispiel mit dem neuen Home Bleaching Kit Elite von GlamWhite, das so etwas wie der Rolls Royce unter den Heim-Bleaching-Sets ist, wie Dr. Christian Yaste sagt, der zwar aussieht wie ein ein Sitcom-Darsteller, seine Brötchen aber offenbar tatsächlich als Zahnarzt verdient (ich habe es nachgeschaut, man weiss ja nie…) und in dieser Funktion tüchtig die Werbetrommel rührt für GlamWhite.

UFF, MAL WIEDER EIN MONSTERSATZ, SORRY! Zum Glück fasst sich der liebe Herr Yaste von GlamWhite um einiges kürzer:

 

Glamwhite_Dentist_Testimonial

 

Tönt echli schwurblig, aber schon noch gut, zumal das Home Bleaching Kit Elite von GlamWhite ziemlich überzeugend aussieht mit all den fancy Gadgets…

 

 

 

Glamwhite_Case_Closed

 

 

… und auch aus dieser Perspektive extrem profimässig rüberkommt…

 

GlamWhite_EliteKit_Open

 

… aber trotzdem nichts wäre nichts für mich, denn – dieses Mal habe ich die Anleitung sorgfältig durchgelesen – die Einwirkungszeit des Bleaching-Gels beim Home Bleaching Kit Elite von GlamWhite dauert unglaubliche 60 Minuten.

WEISCH WIE LANG ISCH DAS?

Unvorstellbar, was ich mir in dieser Zeit alles anhören müsste von meiner Familie!

Da Du Dich aber sicher nicht mit solchen Problemen herumschlagen musst, steht einem Versuch mit dem Home Bleaching Kit von GlamWhite (das kriegst Du für ca. 150 Franken in ausgewählen Apotheken und Drogerien, mehr Infos findest Du hier), eigentlich nichts im Weg, odä?

ICH BIN GESPANNT AUF DEINEN ERFAHRUNGSBERICHT (inklsive Bilder, of course!).

 

 

*Und nein, das hat jetzt fast nichts mit fehlendem Humor zu tun, weil, lueg, über die berühmte Zahnaufhell-Geschichte von Friends kann ich bis heute Tränen lachen.

 

 

 

 

 

 

Kommentare