„Haare sind das ultimative Accessoire“: Q & A mit Haarguru Johann Hellström

Von Katrin Roth, 25. Oktober 2013

 

bax-lineup-black

 

Das nennt man schlechtes Timing: Zur gleichen Zeit, als ich in Berlin mit Katy Perry ein Schwätzchen hielt (hier kannst Du nochmals alles nachlesen), lud in Zürich der schwedische Starfigaro Johan Hellström zum Lancierungs-Festli seiner Haarmarke Björn Axén. Wirklich schade, den hätte ich nämlich schaurig gerne persönlich getroffen.

 

Bjoern_Axen_Johan_Hellstroem

 

Sieht ziemlich schnuckelig total kompetent aus, der Johann Hellström von Björn Axén, oder? Vor allem aber, sagt Beauty-Freundin Christina, sei er echt nett. So nett, dass ich mich möglicherweise nur schwer auf das eigentliche Thema – Haare, of course! – hätte konzentrieren können. Und das wäre schampar schade, hat der Mann doch weit mehr zu bieten als das, was Du eben auf dem Foto bewundert hast, wie seine Antworten auf meine – leider schriftlich erfolgten – Fragen zeigen:

 

Johan Hellström, mal Hand auf’s Herz: Schauen Sie den Menschen auch im Privatleben immer zuerst auf die Haare?
Nun ja, ich versuche das nach Möglichkeit zu vermeiden, haha. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass ich jemandem in Gedanken zu einer famosen Frisur verhelfe. Und dann beginnt es zu jucken in meinen Fingern.  🙂

 

(EINSCHUB: DAS SMILEY KOMMT VON HERRN HELLSTRÖM!)

 

Gibt es jemanden, den Sie gerne mal frisieren oder sogar umstylen würden?
Da kommt mir als erstes Lady Di in den Sinn. Ich träumte sogar einmal davon, wie ich ihr die Haare machen würde. Kein Make-Over, einfach nur frisieren. Sie war eine unglaublich elegante Erscheinung und natürlich hatte sie wunderbare Haare.

 

Sonst noch jemand?
Ja, die Schauspielerin Bette Middler, weil sie eine grossartige Persönlichkeit ist, die ich mit einer passenden Frisur noch mehr unterstreichen würde.

 

Gibt es eine Art Universalfrisur, die unter Garantie jeder Frau steht?
Sorry, da muss ich Sie enttäuschen und ich sage Ihnen auch warum: Wir haben alle unterschiedliche Gesichtszüge, die es mit einem passenden Haarschnitt zu betonen gilt. Je nach Form eines Kopfes erreicht man die perfekte Balance mit mehr oder weniger Volumen, je nachdem was nötig ist. Sobald dieses Gleichgewicht erreicht ist, fühlt es sich wie von selbst gut an und die Kundschaft ist automatisch begeistert.

 

Angenommen, ich möchte eine neue Frisur. Wie soll ich mich auf den Termin beim Coiffeur vorbereiten?
Es liegt am Coiffeur, auf solche Wünsche vorbereitet zu sein und die richtigen Fragen zu stellen. Aber natürlich ist es immer hilfreich, wenn jemand ganz klar zum Ausdruck bringen kann, was ihm vorschwebt, sei es in Worte oder mit Bildern. Im Übrigen muss ein Coiffeur unbedingt wissen, wie viel Zeit jemand für seine Frisur aufwenden möchte oder kann. Abhängig von Ihren Antworten findet der Coiffeur den perfekten Schnitt für Sie, der in ihrem Alltag funktioniert und das Beste aus Ihnen herausholt.

 

Lassen Sie uns noch ein wenig über Haarpflege reden, schliesslich sind Sie nicht nur Coiffeur, sondern auch Eigentümer und Geschäftsführer der königlichen (yup, richtig gelesen!) Haarmarke Björn Axén. Wie finde ich heraus, was meine Haare brauchen – und vor allem: müssen es wirklich immer die Produkte vom gleichen Hersteller sein?
Am einfachsten fragen Sie Ihren Coiffeur, der Ihre Haare kennt und Sie darum optimal beraten kann. Und dann müssen Sie sich einfach durch die Produkte testen, um herauszufinden, was gut ist für Sie und Ihre Haare. Dabei müssen die Produkte dabei nicht zwingend von der gleichen Marke oder Linie sein, Hauptsache, sie enthalten hochwertige Inhaltsstoffe, die sowohl Haare als auch Kopfhaut pflegen, denn: ein gesundes Haar kommt immer aus einer gesunden Kopfhaut!

 

Welches sind die wichtigsten Must-Haves in Sachen Haare?
Shampoo, Spülung und eine Maske.

 

Das leuchtet ein: Shampoo braucht es zur Reinigung, eine Maske gibt dem Haar zusätzliche Pflege. Aber wozu eigentlich ist eine Spülung gut?
Zuerst möchte ich mit einem weit verbreiteten Vorurteil aufräumen: Eine Spülung macht das Haar nicht schwer, sondern führt der Kopfhaut Feuchtigkeit zu, die sie braucht nach der Wäsche. Wenn Sie auf einen Conditioner verzichten, dann ist das, als ob Sie nach der Gesichtsreinigung die Pflege auslassen würden: Die Haut fühlt sich trocken an und irgendwie unangenehm. Machen Sie einfach nie den Fehler, die Spülung nur in die Spitzen einzumassieren, denn in erster Linie muss die Kopfhaut mit Wirkstoffen versorgt werden.

 

Haben Sie auch Styling-Tipps auf Lager?
Wenn Sie fülligeres Haar möchten – und wer möchte das nicht? – empfehle ich ein spezielles Volumen-Mousse oder Trockenshampoo. Was auch immer Sie benutzen, Sie müssen das Produkt unbedingt am Haaransatz auftragen, wo sich das Volumen aufbaut. Man kann das mit einem Haus vergleichen, das ein Fundament braucht, um nicht zusammenzustürzen. 😉

 

(EINSCHUB ZUM ZWEITEN: RICHTIG, AUCH DIESES SMILEY KAM VON HERRN HELLSTRÖM, IM FALL!)

 

Bei welchen Haar-Produkten sollte man unter keinen Umständen sparen – und wo darf es die günstigere Variante sein?
Ui, das ist eine Frage, die mir nicht gefällt.

 

Wieso?
Sehen Sie, leider kommt es allzu oft vor, dass billige Produkte nicht halten, was sie versprechen. Oder, noch schlimmer, sie führen zu Reizungen der Kopfhaut und schaden dem Haar. Es ist besser, einmal etwas mehr zu zahlen als immer wieder neue Günstig-Produkte zu kaufen, die ihren Zweck dann doch nicht erfüllen. Geht es um die Haare, würde ich nie einen Kompromiss eingehen, denn es ist das ultimative Accessoire!

 

WO ER RECHT HAT, HAT ER RECHT, DER LIEBE HERR HELLSTRÖM!

Und weil er mir so freundlich Auskunft gegeben hat, rühre ich nun sehr gerne noch ein wenig die Werbetrommel für die Pflege-und Stylingprodukte von Björn Axén, von denen ich bereits voll begeistert war, bevor ich ein Bild von Johann Hellström gesehen habe (ja, und bevor ich hörte, dass auch die Mitglieder der schwedischen Königsfamilie damit ihre royale Haarpracht in Form bringen).

 

bax-lineup-care-off-white

Die Pflegelinie von Björn Axén steht unter dem Motto «der Schlüssel zu gesundem Haar ist eine gesunde Kopfhaut» und umfasst fünf Shampoos (Repair, Voluminizing, Color Stay, Natural & Organic Certified, Cool Silver) sowie passend dazu abgestimmte Pflegespülungen und Haarmasken. Dazu kommt das Argan Öl, das wahlweise zur Spitzenpflege oder als Stylingprodukt benutzt werden kann und mein persönlicher Favorit von Björn Axén ist (darauf wärst Du sicher NIEMALS gekommen, wa?).

 

 bax-lineup-styling-off-white

 

Zwölf Produkte (Styling Gel, Soothing Crème, Fiber Fudge, Matt Wax, Extra Matt Clay, Curl Mousse, Salt Water Spray,Volume Mousse, Styling Powder, Fixing Hair Spray, Mega Fix Hairspray, Texture & Volume Dry Spray) sowie mein heiss geliebtes Argan-Öl gehören zur Stylinglinie von Björn Axén, die «viel Effekt mit natürlichem Feeling» verspricht.

Die Palette von Björn Axen ist ab 8.50 Franken (das wären dann die Minis aus der Pflegelinie) unter anderem bei Jelmoli erhältlich. Exklusiv für Dich gibt es hier gratis und franko dazu noch ein weiteres Bild vom netten Herr Hellström. Einfach zur Erinnerung. 🙂 (SO. UND DIESES SMILEY KAM JETZT VON MIR!)

 

bax-johann-hellstroem

 

Kommentare