Scholl Velvet Smooth Elektronisches Nagelsystem: Surrend zum perfekten Glanz

Von Katrin Roth, 6. Oktober 2015

Scholl_Nail-Care-System-verpackt
Wie war das noch?

Wenn zwei sich streiten, dann freut sich – äh, das neue Velvet Smooth elektronische Nagelpflegesystem, das jetzt getestet wird, weil ich mich einfach nicht entscheiden konnte für einen der drei ganz wunderbaren Nagellacke aus der aktuellen Herbstkollektion von Chanel

 

Chanel-Nagellacke-Herbstkollektion-2015

 

… und darum spontan beschlossen habe, meine Nägel per Knopfdruck im Nude-Look zum Glänzen zu bringen, wie es die surrende Beauty-Neuheit von Scholl verspricht: «Was bisher nur die professionelle oder mühevolle manuelle Nagelpflege ermöglichte, gibt es jetzt auf Knopfdruck für Zuhause – mit dem neuen Velvet Smooth Elektronischen Nagelsystem von Scholl

 

Scholl-Velvet-Smooth-Nail-Care-Set

 

Für optimale Ergebnisse – in den Unterlagen des neuen Velvet Smooth Elektronischen Nagelsystems von Scholl ist von Wow-Nägeln die Rede – empfehlen die Hersteller eine Nagelpflegeroutine in drei Schritten, für die es drei entsprechende Aufsätze gibt: Feilen, Glätten und Polieren.

 

 
Um es vorweg zu nehmen: Ja, die Anwendung des neuen Velvet Smooth Elektronischen Nagelsystems von Scholl ist tatsächlich ein Kinderspiel.

Voll easy-peasy, so, dass ich die Gebrauchsanweisung mal wieder ungelesen in der Altpapiersammlung entsorgt habe. Um sie dort fünf Minuten später ganz reumütig wieder herauszufischen…

 

Scholl-Velvet-Smooth-Nail-Care-Gebrauchsanweisung

 

…weil mir das neue Velvet Smooth Elektronischen Nagelsystems von Scholl stinkfrech und ausgesprochen hartnäckig seine Dienste verweigerte – bis ich wie in der Anleitung beschrieben die rote Schutzfolie beim Batterie-Fach entfernte…

 

Scholl-Velvet-Smooth-Nail-Care-Detail

 

… um drei Sekunden später endlich loslegen zu können mit der drei-stufigen Verschönerungsaktion meiner Nägel, zu der ich folgende Anmerkungen habe:

 

Scholl-Velvet-Smooth-Nail-Care-Aufsaetze

 

Erster Schritt:

 
Mit dem blauen Aufsatz an der elektrischen Nagelfeile lassen sich die Nägel wie versprochen in jede beliebige Form feilen: Nicht so schnell, wie ich erwartet hätte, aber um einiges zügiger als vor Hand.

 

Zweiter Schritt:

 
Durch das Glätten mit dem türkisfarbenen Aufsatz sollen gemäss Hersteller eventuelle Unebenheiten beseitigt und die Oberfläche der Nägel ausgeglichen werden. Bei mir sind allerdings sind während dieser Prozedur weder die Rillen auf meinen Nägeln noch die allerletzten Spuren des Nagellacks verschwunden. Dafür hat meine Nagelplatte garantiert nicht gelitten, und das ist mir letztlich wichtiger.

 

Dritter Schritt:

 
Das Polieren der Nägel mit dem weissen Aufsatz – am besten mit ganz leichtem Druck – braucht Zeit. Etwa so lange, wie es dauert, um zehn Mal hintereinander Velvet Smooth Elektronischen Nagelsystems von Scholl zu buchstabieren. Also eine ganze Weile (wer denkt sich nur immer diese monsterlangen Namen aus? Wer bitte schön?). Und trotzdem lohnt sich der Aufwand, finde ich, wegen des schön natürlichen Glanzes auf den Nägeln, der einen Nagellack – selbst wenn er von Chanel ist – vorerst überflüssig macht.

 

Scholl-Velvet-Smooth-Nail-Care-Resultat

 

Das Velvet Smooth Elektronischen Nagelsystems von Scholl ist für ca. 50 Franken im Detailhandel erhältlich.

Die Beauty-Profis

Welcher Lippenstift passt zu mir? Wie trägt man Parfüm richtig auf? Und was hilft gegen spröde Haare? Die Beauty-Welt ist voller glitzernder Tuben und Töpfchen – aber eben auch voller Rätsel. Keine Sorge, wir sind für Sie da. Sie stellen die Fragen, unsere Beauty-Experten aus der Redaktion antworten. Just ask!

Stellen Sie Ihre Fragen

Kommentare