Der schönste Flashback überhaupt: Chanel Collection Rouge Noir

Von Katrin Roth, 16. Oktober 2015

Chanel-Collection-Rouge-Noir-Visual

 

Achtung, Nostalgie-Alarm!

Zur Einstimmung auf die neue Make-up-Kollektion von Chanel, drehen wir erst mal die Zeit um 21 Jahre zurück. Und damit in jenes Jahr, als
– Michael Jacksons Blitzhochzeit mit Elvis-Tochter Lisa Marie Presley weltweit für Schlagzeilen sorgte
– der Informatiker Jeff Bezos sein Konzept eines elektronischen Buchgeschäftes unter dem Namen amazon.com realisierte
– Victoria Beckham als piepsstimmige Posh Spice mit den Spicegirls die Hitparaden stürmte
– es die Schweizer Fussball-Nati an der Weltmeisterschaft in den USA bis ins Viertelfinale brachte
– Schauspielerin Uma Thurman im Kultstreifen «Pulp Fiction» mit ihren dunkelrot lackierten Nägeln einen weltweiten Hype um den Chanel-Nagellack ‚Rouge Noir“ auslöste…

 

Chanel-Nagellack-Rouge-Noir

 

… der selbst mir nicht entgangen war, obwohl ich mich im Jahr 1994 viel lieber mal mehr oder weniger nüchtern an irgendwelchen Partys herumtrieb in erster Linie auf mein Studium konzentrierte und darum kaum Zeit hatte, um in den Parfümerieabteilungen der grossen Kaufhäuser den neusten Beauty-Trends nachzugehen.

Kommt dazu, dass ich mein Studenten-Budget primär in Bier und Zigaretten Bücher sowie ein NZZ-Abo investierte und mir in der Folge das nötige Kleingeld fehlte für solche Anschaffungen.

Umso grösser war die Freude, als ich von Freundin Lausi zum Geburtstag eines der letzten in der Schweiz erhältlichen Exemplare von Rouge Noir bekam, was das kleine Fläschchen für mich besonders kostbar machte. Weil ich mich mit dem allgemeinen Objekt der Begierde auf den Nägeln als Teil einer eingeschworenen Gemeinschaft und damit schampar erwachsen fühlte.

Gute zwei Jahrzehnte später (schluck!) gehört Rouge Noir von Chanel noch immer zu meinen absoluten All-Time-Favoriten. Und ich bin entsprechend ziemlich aus dem Häuschen, dass meiner ersten grossen Beauty-Liebe mit der Chanel Collection Rouge Noir Absolument nun eine ganze Make-up Serie gewidmet wird

 

Chanel-Collection-Rouge-Noir-Katrin

 

 

… aus der ich Dir hier nun meine persönlichen Lieblinge zeigen möchte:

 

 

Die Lidschattenpalette der Chanel Collection Rouge Noir: The Exclusive Creation

 

Chanel-Collection-Rouge-Noir-Exclusive-Creation

 

Yep, Darling, ich habe bei diesem Anblick auch nach Luft geschnappt wie ein Fisch auf Landgang. Aber bevor Du hyperventilierend Deine Tramnachbarn/Kollegen im Büro/Mitschüler traumatisierst, solltest Du nun erst mal ganz ruhig von zehn rückwärts zu zählen.

Vielleicht machst Du dazu echli Yoga-Atmung, um dann einigermassen mit normalem Puls das Prachtstück aus der Chanel Collection Rouge Noir anzugucken, das Dir zu einem glamourös-verruchten Augenaufschlag à là Uma verhilft.

 

 

Die Augenprodukte der Chanel Collection Rouge Noir

 

Chanel-Collection-Rouge-Noir-Eyes

Smokey Eyes mal anders: Der dunkelrote Lidschatten Illusion d’ Ombre bringt die Augen besonders intensiv zum Leuchten. Wenn Du dazu viel Wimperntusche sowie einem dicken Lidstrich mit einem der Kajal-Stifte aus der Chanel Collection Rouge Noir trägst, bist Du endgültig bereit – wofür auch immer Dir die Sinne stehen…

 

Die Lippenstifte der Chanel Collection Rouge Noir

 

Chanel-Collection-Rouge-Noir-Lipsticks
NICHT SCHON WIEDER, SPÄTZLI!

Du musst das echt besser in den Griff bekommen mit Deinen hysterischen Anfällen, auch wenn der Anblick die Lippenstifte der Chanel Collection Rouge Noir tatsächlich atemberaubend schön sind. Jeder einzelne für sich!

 

Die Nagellacke der Chanel Collection Rouge Noir

 

 

Chanel-Rouge-Noir-Nails
Das beste kommt wie immer zum Schluss: In Ergänzung zu the one and only Rouge Noir Nagellack gibt es neu einen Glitzer-Top Coat sowie eine weitere zart schimmernde Farbnuance, die – zusammen oder einzeln – Deinen Nägeln einen besonders festlichen Anstrich verleihen.

Überprüft habe ich das allerdings noch nicht persönlich, da noch alle Produkte der Chanel Collection Rouge Noir unberührt vor mir liegen. Weil sie so schön aussehen, dass ich ein bisschen Hemmungen habe, einfach loszulegen.

Aber eben nur ein bisschen und darum höre ich auf für heute, um mich nun voller Wonne auf und in die Chanel Collection Rouge Nour zu stürzen – natürlich mit dem passenden Soundtrack im Hintergrund:

 


Die Produkte der Collection Rouge Noir von Chanel kommen im November in den Handel und kosten zwischen ca. 33 Franken (Nagellack) und ca. 80 Franken (Lidschattenpalette).

Die Beauty-Profis

Welcher Lippenstift passt zu mir? Wie trägt man Parfüm richtig auf? Und was hilft gegen spröde Haare? Die Beauty-Welt ist voller glitzernder Tuben und Töpfchen – aber eben auch voller Rätsel. Keine Sorge, wir sind für Sie da. Sie stellen die Fragen, unsere Beauty-Experten aus der Redaktion antworten. Just ask!

Stellen Sie Ihre Fragen

Kommentare