Gletscherwasser 2.0 oder: Lab Series Skincare for Men im Härtetest

Von Katrin Roth, 18. Dezember 2015

 

Lab-Series-Test
Schon als Kind, sagte Radiolegende Marc Jäggi einst in einem Interview, wollte er Moderator werden. Dass der charismatische Wahlzürcher mit Berner Wurzeln aber auch durchaus das Zeug zum erfolgreichen Beauty-Blogger hätte, zeigt sein Testbericht über die Männerkosmetiklinie Lab Series:

 

Lab-Series-Visual

 

«Ein unhygienisches Paradies muss es gewesen sein, damals als Albert Bitzius – also known as Jeremias Gotthelf – im emmentalischen Lützelflüh zwischen 1846 und 1849 seine Werke ‚Ueli der Knecht‘ und ‚Ueli der Pächter‘ niederschrieb. In diesen Zeiten, so ahnt der Neuzeitmensch, roch man Mann auch bei starkem Gegenwind schon zwanzig Minuten bevor er um die Ecke des ‚Stöckli‘ bog.

Musste ein echter Kerl in jener Epoche doch nur einmal täglich während dreier Sekunden das wettergegerbte Gesicht mit Gletscherwasser aus dem Brunnen fluten und fertig war die zwar nicht ganz porentiefe aber durchaus erfrischende und feuchtigkeitsspendende Schockreinigung. Mit gutem Willen konnte man in den schwielenüberzogenen Pranken einen Peelinghandschuh sehen, aber damit war der männliche Schönheitseifer auch schon am Ende.

Tempi passati.

Wasser und Hände sind für den Mann von heute nur noch ‚warm up‘ für die grosse tägliche Beautyshow vor dem LED-Spiegel mit innovativem Lichtdesign, hochwertiger Verarbeitung und Energieeffizienz.

Wer bereits nach einer halben Stunde mit der Morgentoilette fertig ist, muss sich als ewig gestriger Anfänger betrachten. Der gepflegte heterosexuelle Mann von heute hat sich eine Badezimmerzeit zu gönnen, die dem zeitlichen Bedarf einer allfälligen Partnerin gefährlich nahe kommt. Was im übrigen keine Kunst ist: Längst hat die Kosmetikbranche mit viel Forschung und noch mehr Marketing Pflegelinien für IHN aus dem Hut gezaubert, die dem Angebot für SIE in Breite und Tiefe in nichts nachstehen.

So habe auch ich den mentalen Schritt aus dem geistigen Lützelflüh in ein zarteres Mannsein vollzogen und vorfreudig Produkte aus der Lab Series im Badezimmerschrank nach Grösse und Bedarf geordnet. Lab Series Skincare for Men widmet sich seit langem ausschließlich den individuellen Bedürfnissen der Männerhaut. Heisst es auf der Website. Und egal wem ich von meinen neuen Pflegeprodukten erzähle, alle versichern mir, dass das Angebot der Lab Series zum Besten gehöre was Mann sich auftragen kann. Die Rezepturen von Lab Series Skincare for Men basieren denn auch auf den neuesten Technologien und Forschungsergebnissen und sind auf die speziellen Bedürfnisse der Männerhaut abgestimmt.

Also keine Frauenprodukte in männlichem Verpackungsdesign. Nein, LAB Series offeriert uns ‚A Man’s World‘ und das geniessen wir.
Was bringt’s?

Einiges.

Ich teste verschiedene Pflegeprodukte aus der Lab Series nun schon seit geraumer Zeit und merke spürbare Veränderungen an meiner Haut. Sie fühlt sich nicht nur sehr gepflegt an, sondern auch frischer, elastischer, dynamischer.

Besonders fasziniert hat mich der Lab Series Instant Skin Booster, ein Hightech-Serum, das eine sofortige und langfristige Wirkung auf müde und erschöpfte Haut hat. Als Radiomoderator arbeite ich sehr unregelmässig. Das führt bei Übermüdung nicht selten zu Schwellungen um die Augenpartie. Dank dem Skin Booster gehen diese sofort zurück, Rötungen werden gemildert und die Haut wirkt glatter und jünger.

 

 

Lab-Series-Instant-Skin-Booste

 

Ein ähnliches Frische- und Reinheitsgefühl gibt auch der Lab Series Invigorating Face Scrub. Das ist ein belebendes Gel – Gesichtspeeling mit Menthol. Es entfernt abgestorbene Hautzellen, reinigt die Poren und stimuliert die Durchblutung.

 

Lab-Series-Scrub

 

Klar, das Lab Series Angebot ist alles andere als günstig. Aber ein positives Haut- und Haargefühl unterstützt einen selbstbewussten männlichen Auftritt. Das ist in unserer Leistungsgesellschaft unbezahlbar. Egal ob Ueli der Knecht, François der Banker, Alex der Werber oder Jan der Bauleiter.»

 

 

Der Instant Skin Booster von Lab Series gibt es für ca. 55 Franken und das Invigorating Face Scrub für ca. 35 Franken im Fachhandel zu kaufen.

 

Die Beauty-Profis

Welcher Lippenstift passt zu mir? Wie trägt man Parfüm richtig auf? Und was hilft gegen spröde Haare? Die Beauty-Welt ist voller glitzernder Tuben und Töpfchen – aber eben auch voller Rätsel. Keine Sorge, wir sind für Sie da. Sie stellen die Fragen, unsere Beauty-Experten aus der Redaktion antworten. Just ask!

Stellen Sie Ihre Fragen

Kommentare