Schöne Aussichten mit der Tata Harper Eye Mask

Von Katrin Roth, 4. März 2016

TataHarper-Eye-Mask-Visual

 

 

Egal, ob Nähkurs, Styling oder Reitstunden – das Muster blieb immer gleich: Auf die grosse Euphorie folgte im Schnelltempo zuerst die Ernüchterung und dann das Aus. Sei es, weil die selbst gemachten Hosen infolge einer Fehleinschätzung beim Zuschneiden viel zu eng waren am Bauch (Wunsch und Realität sind nicht das gleiche!) oder weil sichdie optische Umsetzung des Goth-Look als viel zu aufwändig erwies.

 

 

Katrin-Goth

 

Ebenfalls nur von kurzer Dauer war das berühmte Glück auf dem Rücken der Pferde, deren Mist ich nach der Stunde jeweils entsorgen sollte und das extrem uncool fand. Ausserdem kletterte ich es zur grossen Belustigung aller Anwesenden – darunter der knackige Lehrer, der es mir echt angetan hatte – grad zwei Mal verkehrt in den Sattel, was doch eher peinlich war, zumal ich den Fehler erst beim Blick auf den riesigen Pferdehintern vor mir bemerkte, aber das tut hier echt nichts zur Sache.

Worauf ich eigentlich hinaus will bei dieser mittlerweilen viel zu langen Einleitung zum heutigen Blogpost: In jungen Jahren zeigte ich – abgesehen von einer ausgeprägten Leidenschaft für Bier, Zigaretten und Parties –, echt keine Ausdauer.

Null. Nada. Zero.

Ich war ein wankelmütiger Teenager, der fröhlich vor sich hinpubertierte und beim geringsten Widerstand aufgab, wie man das eben macht während den Flegeljahren.

Über die Jahre aber wurde ich immer mehr zum Gewohnheitstier und gerate mittlerweile schon völlig aus dem Häuschen, wenn im Migros die Regale anders angeordnet werden («Sie, Fräulein, wo ist bitte die Butter? Die war doch immer hier und das soll auch so bleiben!»). Ja, es flossen sogar schon mehr als einmal bittere Tränen während des Finales einer TV-Serie, weil damit eine lieb gewordene Tradition zu Ende ging.

Noch ganz am Anfang hingegen steht meine Begeisterung für Augenpflege-Produkte, die ich erst unlängst in die tägliche Beauty-Routine integrierte (wie Du von meinem Blogpost über die neue Eye Lifting Serum von La Mer sicher noch weißt) und mich seither munter durch das aktuelle Angebot teste. Mein aktueller Favorit – Trommelwirbel und Applaus, denn nun wären wir endlich beim Thema des Tages! – ist die neue Augenmaske von Tata Harper:

 

Tata-Harper-BoostedContouringEyeMask2

 

 

Das musst Du wissen über the Boosted Contouring Eye Mask von Tata Harper

 

The Boosted Contouring Eye Mask aus der Supernatural Collection von Tata Harper wurde konzipiert als Intensiv-Pflege für die empfindliche Augenpartie, wo die Haut besonders dünn ist und sich in der Folge sehr schnell erste Anzeichen des Alters bemerkbar machen: In Form von Augenringen, feinen Fältchen sowie Volumenverlust. «Ich empfehle die Augenmaske all jenen, die sich eine straffe, glatte und feste Augenpartie wünschen», schreibt die schöne Tata in ihrem Blog über das Zielpublikum der Boosted Contouring Eye Mask, die wie all ihre Produkte aus rein natürlichen Wirkstoffen in Bioqualität besteht.

 

Tata-Harper-Eye-Mask-and-Serum

Tata-Harper-Eye-Mask

 

 

 

Daraus besteht die neue Boosted Contouring Eye Mask von Tata Harper

 

Rotalgen: Festigt die Hautstruktur und wirkt aufpolsternd

Sanddorn-, Gurkensamen- und Hagenbuttenöl: Enthalten besonders viel Vitamin C, welches den Hautton ausgleicht und die Haut strafft.

Palm-Extrakt: Kurbelt die körpereigene Kollagen-Produktion an und stützt gleichzeitig die sensiblen Hautfasern.

Beauty-Komplex: Diese geheime Mischung aus rein natürlichen Wirkstoffen von Tatas Farm versorgt die Haut mit allen wichtigen Nährstoffen, mindert Entzündungen, fördert die Sauerstoffanreicherung und ist damit ein potenter Anti-Aging-Booster für alle Hauttypen.

 

 

So wendest Du die Boosted Contouring Eye Mask von Tata Harper an

 

Du hast zwei Möglichkeiten, Darling: Entweder Du verwendest die Maske wie eine Augencrème, indem Du eine dünne Schicht davon rund um die Augen verteilst – oder Du trägst im wahrsten Sinne des Wortes so richtig dick auf, indem Du ein bis zwei Mal pro Woche eine grössere Menge davon nach der normalen Augencrème einmassierst und dann während zehn Minuten einwirken lässt. Allfällige Reste tupfe ich dann immer noch auf meine Nasolabial- und Zornesfalte, die danach irgendwie nicht mehr ganz so tief und gfürchig wirken.

 

 

Das verspricht die neue Boosted Contouring Eye Mask von Tata Harper

 

Entspannte Gesichtsmuskulatur nach zwei Stunden.

Nachweislich verbesserte Hautdichte nach vier Wochen.

60 Prozent weniger tiefe Falten nach 30 Tagen.

 

 

Darum bin ich total begeistert von der Boosted Contouring Eye Mask von Tata Harper

 

Da wäre zunächst mal die Textur: Ein crèmig-zartes Pflegeträumchen, das sich auf der Haut in einen wunderbar krautig duftenden Balm verwandelt und trotz der eher festen Konsistenz blitzschnell einzieht. Kommt dazu, dass sich die Boosted Contouring Eye Mask extrem gut anfühlt auf der Haut – der etwas abgelutschte Ausdruck «gut genährt» bringt es ziemlich treffend auf den Punkt –, und ausserdem tatsächlich für eine gut gepflegte und irgendwie auch glattere Augenpartie sorgt, wie mir scheint.

Es gibt also viele Gründe, um der Boosted Contouring Eye Mask von Tata Harper trotz des stolzen Preises bis auf weiteres die Treue zu halten. Schliesslich habe ich mich nun grad so schön daran gewöhnt…

 

 

Boosted Contouring Eye Mask gibt es ab März bei biomazing.ch für ca. 170 Franken.

 

Kommentare