Falsche Wimpern ankleben: So wird’s gemacht!

Von Natalie Hemengül, 24. April 2017


Es mag sein, dass das nur meine Sicht auf die Welt der Dinge ist, aber ohne ein anständiges paar falsche Wimpern ist ein Augen-Make-up für mich einfach nur ein halb fertiges Kunstwerk. Da sich aber viele in meinem Umfeld nur ungern an das Thema herantrauen, dachte ich mir, wäre es mal an der Zeit, die wichtigsten Tipps mit euch zu teilen. Das Ganze ist und bleibt eine Frage der Übung. Brauchte ich anfangs noch eine halbe Stunde dafür, setze ich meine False Lashes heute in drei Minuten auf. Wie das am besten klappt, verrate ich euch heute Schritt für Schritt.

1.  Sucht euch qualitativ gute Wimpern aus. Am leichtesten aufzusetzen sind jene, mit einem dünnen und transparenten Bändchen, da sie flexibel und nicht auffällig sind.

2. Schneide deine Wimpern zurecht, sodass sie sich in der Länge optimal an deine Augenform anpassen. Dazu bitte immer nur am äusseren Rand der Wimpern, der für den äusseren Augenwinkel angedacht ist, abschneiden. Wer am inneren Part abschneidet, wird merken, dass das Ganze sehr unnatürlich wirken wird.

3. Mein Leben verändert haben diese speziell dafür angefertigten Wimpernpinzetten. Sie erleichtern das Halten der Wimpern während dem Auftragen des Leimes, das spätere Ansetzen und Zurechtziehen sowie das Andrücken der Wimpern.

4. Ein Wimpernleim mit Pinsel Applikator wird euer Leben vereinfachen. Einfach dem Band entlang eine dünne Schicht auftragen, an den jeweiligen Enden etwas mehr drauf tupfen und dann 30 Sekunden antrocknen lassen.

5.  Beim Aufsetzen darauf achten, dass man zuerst die Mitte der Wimpern platziert und danach mit der Pinzette die jeweiligen Enden zurechtzupft und drückt. Für das Andrücken eignet sich übrigens der hintere Gummi-Teil der oben genannten Pinzette.


5. Ist der Leim erst mal getrocknet, kann man mit dem Eyeliner nochmals drüber um den Übergang von den Wimpern zum Eyeliner etwas auszubessern und zu kaschieren.

Die Beauty-Profis

Welcher Lippenstift passt zu mir? Wie trägt man Parfüm richtig auf? Und was hilft gegen spröde Haare? Die Beauty-Welt ist voller glitzernder Tuben und Töpfchen – aber eben auch voller Rätsel. Keine Sorge, wir sind für Sie da. Sie stellen die Fragen, unsere Beauty-Experten aus der Redaktion antworten. Just ask!

Stellen Sie Ihre Fragen

Stichworte

Kommentare