Beauty-Tipp des Tages: So halten Bobby Pins besser im Haar

Von Natalie Hemengül, 12. Juni 2017


Ich meine ja, sie sind schon so etwas wie die Helden des Alltags, aber manchmal können sie auch kläglich versagen: Bobby Pins. Besonders bei glattem und oder dickem Haar, können die kleinen Dinger einfach mal mir nichts dir nichts wegrutschen und sich von dannen machen. Womit wir eigentlich schon beim nächsten Thema wären: Wo gehen Bobby Pins hin, wenn ihre Zeit gekommen ist? Und ich bin sicher, jeder von euch stimmt mir zu, wenn ich behaupte: Die Dinger haben die Lebenserwartung einer Eintagsfliege.

Ok ich sehe schon, ich komme wieder vom richtigen Pfad ab. Mein eigentliches Anliegen war das Vermitteln von Wissen. Wirklich ultrawichtigem Wissen, das die Menschheit vorantreibt. Deshalb halte ich nicht länger hinterm Berg. Achtung, jetzt kommt’s! Wer seine Bobby Pins vor dem Frisieren mit Hairspray einsprüht, bei dem werden sie um einiges besser halten.

Mind blowing, I know! Besonders bei Frisuren, bei denen die Haare grösstenteils offen getragen werden und lediglich ein paar Strähnen mit Bobby Pins an den Seiten befestigt werden, ist ein guter Halt das A und O. Und jetzt lass ich euch allein, denn ihr habt einiges zu verarbeiten. #WissenIstMacht

Stichworte

Kommentare