Beauty-Tipp des Tages: Lip Plumper zum Selbermachen

Von Natalie Hemengül, 9. Juli 2017

Ja richtig gelesen, das Thema Lip Plumper lässt mich einfach nicht mehr los. Vielleicht könnt ihr euch ja noch erinnern: Ich habe – wie in diesem Blogbeitrag bereits beschrieben – schon das perfekte Produkt gefunden, das meinen Lippen genau das Volumen verleiht, das ich so gerne hätte. Wo also liegt mein Problem? Nun, die Sache ist die: Solche Spielereien sind in der Praxis eine teure Angelegenheit und nicht jeder kann oder will sich das leisten, nur, um eine halbe Stunde Schmollmund-Feeling zu geniessen. Deshalb bin ich überzeugt davon, dass irgendwo da draussen eine alternative Möglichkeit besteht, denselben Effekt hinzubekommen, ohne viel Geld liegen zu lassen. Und nach meinem Wasabi-Desaster (ein Selbstversuch, bei dem ich meine Lippen auf natürliche Weise Volumen verleihen wollte) hatte ich die Hoffnung schon fast aufgegeben.

Bis ich im Internet auf den folgenden Tipp stiess. So simpel und effektiv, dass ich mir selbst an den Kopf langen musste, weil ich nicht selber auf die Idee gekommen war.

Man braucht dazu lediglich einen durchsichtigen Lipgloss und Pfefferminzöl. Ich hab mir dazu einfach den Günstigsten geschnappt (Shine, shine, shine Lipgloss von essence für 2 Fr., erhältlich bei douglas.ch) Das Coole daran ist, dass man je nach gewünschtem Effekt ein bisschen mehr oder weniger vom Pfefferminzöl in den Lipgloss geben kann. Man kann das Rezept also auf sich und seine eigenen Bedürfnisse abstimmen UND: Anders als beim Wasabi ist hier noch der Pflegeaspekt durch das Öl gegeben, sowie die Tatsache, dass man den Lipgloss ganz einfach überall hin mitnehmen kann.

Kommentare