Wozu braucht man eigentlich einen Schaum-Conditioner?

Von Natalie Hemengül, 12. Juli 2017

Weshalb, wieso, warum – das flitzt mir durch den Kopf, wenn der Beauty-Markt etwas Altbekanntes in eine neue Formulierung, ein neues Design und oder ein neues Konzept packt – und es dann wieder ausspuckt. Aus dem klassischen Lippenstift wurden Liquid Lipsticks, aus dem Make-up-Pinsel ein Schwamm und aus dem regulären Haargummi eine Art Telefonschnur aka Traceless-Haarbänder. Um mal nur drei Beispiele zu nennen, deren Sinn sich mir erst durch das Ausprobieren erschloss. Und nun ist es wieder so weit. Die Schaum-Conditioner kommen. Schaum-Conditioner = Conditioner in Schaumform. Bis hierher sind wir wohl alle auch ohne Recherche nachgekommen, oder? 🙂

Nun, die Idee dahinter ist gar nicht so doof – besonders für jene, die dünnes Haar haben. Ich selbst habe dickes Haar, verzichte aber dennoch gern und häufig auf den Conditioner, weil er meinen Haaren bei einer regelmässigen Anwendung das Volumen raubt und sie beschwert. An diesem Punkt setzt nun der Schaum-Conditioner an.

Was die Schaum-Pflegespülung besser können soll

Durch die leichte, luftige Textur, sollen dünne Haare in der Lage sein, die Wirkstoffe schneller aufzunehmen, ohne das Haar zu beschweren. Dadurch wird dem Haar automatisch mehr Volumen verliehen. Hinzu kommt noch, dass sich das Produkt in Schaumform angeblich leichter im Haar verteilen lässt.

Der Nachteil:
Schaumprodukte, egal welcher Art (Duschschaum, Haarschaum, Parfüm-Schaum etc.), hatten bisher immer eines gemeinsam: Sie waren alles andere als ergiebig. ABER: Ich selbst hab noch keinen Schaum-Conditioner getestet. Bin also sehr gespannt darauf und werde mir die Chance auch nicht nehmen lassen. Vielleicht schlägt auch in diesem Fall (wie ziemlich häufig) meine anfängliche Skepsis in Begeisterung um …

 

Volumen Pur Schaum-Pflegespülung von Pantene Pro-V ab 4.90 Fr. erhältlich
Kerasilk Repower Volume Foam Conditioner von Goldwell ab 30.60 Fr. auf perfecthair.ch erhältlich

Foto: iStock (Voyagerix)

Kommentare