Wozu benutzt man Jade-Roller in der Gesichtspflege?

Von Natalie Hemengül, 18. August 2017


Was ein Jade-Roller sein soll? Die Frage habe ich noch vor ein paar Wochen mit einem ahnungslosen Schulterzucken beantwortet. Eher zufällig bin ich im Internet über das ungewöhnliche Gesichtspflege-Tool gestolpert. Mein Interesse? Hell wach!

Wer bist du und was machst du mit unserer Haut?

Jade-Roller sind, wie der Name bereits unschwer erahnen lässt, Massage-Roller fürs Gesicht, welche aus Jade-Steinen angefertigt werden. Soweit ich weiss, gibt es auch welche aus Rosenquarz und anderen Heilsteinen. Ursprünglich stammt dieses Beauty-Gadget aus Asien und wird dort bereits seit langer Zeit als Gesichts-Massage-Gerät eingesetzt.

Dem Jade-Stein wird eine heilende Wirkkraft nachgesagt, welche sich angeblich bereits beim Kontakt mit der Haut entfalten soll. Zudem regt der Roller durch die Gesichtsmassage den Stoffwechselprozess, die Durchblutung und die Kollagenproduktion der Haut an, wodurch die Wangen praller, rosiger und gesünder wirken. Auch die Gesichtskonturen sollen gestrafft, Mimik-Falten reduziert, Schwellungen gelindert und Giftstoffe besser abtransportiert werden. Last but not least: Die Haut wird beruhigt. Insbesondere dann, wenn man den Roller im Kühlschrank oder gar in der Tiefkühltruhe aufbewahrt. Einige berichten auch von verkleinerten Poren.

Wie wendet man ihn an?

Aufs Stichwort: They see me rollin’, they hatin’! Sorry fürs Abdriften, aber den Ohrwurm wird man bei dem Thema ja auch wirklich nicht mehr los. Zurück zur Anwendung: Empfohlen wird, zuerst ein Dampfbad zu machen, um die Poren zu öffnen. Ich denke aber, dass es eine ausgiebige warme Dusche auch tut. Danach ein Gesichts-Serum, eine Feuchtigkeitspflege oder sonst ein Treatment nach Wahl auftragen und es mit dem Roller in die Haut einarbeiten. Dazu den Roller von der Gesichtsmitte nach aussen streichen. Manche Exemplare haben sogar zwei Roller – an jeder Seite des Griffs einen. In diesem Fall ist der zweite Roller immer kleiner als der andere. Dieser dient dazu, dass auch um die Augenpartie herum gut gearbeitet werden kann.

Ich selbst habe noch keine Erfahrungen damit gemacht, spiele aber mit dem Gedanken, mir ein solches Teil zuzulegen. Falls ihr bereits irgendwelche Erfahrungen mit einem Jade-Roller gemacht habt, würde ich mich riesig über eure Meinung dazu in den Kommentaren freuen.

Einen Jade-Roller bekommt ihr bei greenlane.ch ab 25 Fr.

Foto: iStock (watcha)

Die Beauty-Profis

Welcher Lippenstift passt zu mir? Wie trägt man Parfüm richtig auf? Und was hilft gegen spröde Haare? Die Beauty-Welt ist voller glitzernder Tuben und Töpfchen – aber eben auch voller Rätsel. Keine Sorge, wir sind für Sie da. Sie stellen die Fragen, unsere Beauty-Experten aus der Redaktion antworten. Just ask!

Stellen Sie Ihre Fragen

Kommentare