Wie lange sind meine Produkte haltbar?

Von Sophie Lachenmeier, 6. Januar 2018

Ja, es ist so eine Sache mit diesen Beauty-Produkten. Man kauft sie, öffnet sie, wendet sie einige Tage fleissig an – nur, um sie nach spätestens einer Woche ganz hinten im Badezimmerschränkchen zu verlieren. Bis man sie dann irgendwann wieder findet. Und sich nicht sicher ist, ob man sie noch verwenden sollte.

Normalerweise sind Beauty-Produkte mindestens 30 Monate haltbar. Ist dies nicht der Fall, müssen sie mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum versehen werden. Sobald ein Produkt aber geöffnet wird, verfallen diese Vorgaben. Ab dann gilt die Monatszahl, die neben dem Symbol mit der halb geöffneten Crèmedose steht. Da diese aber nicht immer vorhanden ist, gilt folgende Faustregel: Crèmes, Körperlotionen, Zahnpasta und Nagellack sind geöffnet ungefähr ein Jahr haltbar. Lippenstifte und Lidschatten können ab der Öffnung zwei Jahre benutzt werden. Wimperntusche hingegen nur rund sechs Monate. Shampoo, Kajal und Kompaktpuder haben eine lange Lebensdauer – sie sind nahezu unbegrenzt haltbar. Dies sind aber nur ungefähre Angaben. Indizien wie eine unangenehme Veränderung des Dufts, der Farbe, eine Verschlechterung der Konsistenz oder auch Phasentrennung sind Hinweise dafür, dass das Produkt in den Abfall wandern sollte. Um die Lebensdauer der Produkte zu verlängern, sollte man sie gut verschlossen, kühl und trocken lagern.  

Oder am besten: Die Produkte einfach fleissig anwenden, dann werden sie auch nicht schlecht.

Viel Spass mit Ihren Beauty-Schätzen!

Ihre Sophie Lachenmeier

 

 

Die Beauty-Profis

Welcher Lippenstift passt zu mir? Wie trägt man Parfüm richtig auf? Und was hilft gegen spröde Haare? Die Beauty-Welt ist voller glitzernder Tuben und Töpfchen – aber eben auch voller Rätsel. Keine Sorge, wir sind für Sie da. Sie stellen die Fragen, unsere Beauty-Experten aus der Redaktion antworten. Just ask!

Stellen Sie Ihre Fragen

Kommentare