Was tun, wenn der Duft des Parfums schnell verfliegt?

Von Olivia Goricanec, 26. Januar 2018

Den von Ihnen am Morgen aufgetragenen Duft riechen Sie mittags schon nicht mehr? Dann kann das an Ihrem Parfum liegen, muss es aber nicht. Lassen Sie mich das näher erläutern und Ihnen einige Tipps mit auf den Weg geben.

1) Die Haltbarkeit Ihres Parfums ist von der Pflege Ihrer Haut abhängig. Düfte können sich auf trockener Haut nicht richtig entfalten. Also, eincrèmen, eincrèmen, eincrèmen!
2) Der Duft des Parfums wird intensiviert, wenn er auf besonders warme Körperstellen gesprüht wird. Hierzu gehören der Hals, die Armbeuge, die Handgelenke und der Nacken.
3) Unser Haar ist ebenfalls ein guter Duftträger und gibt bei jeder Bewegung etwas Duft ab. (Allenfalls gibt es von Ihrem Parfum sogar ein Haar-Parfum?)
4) Wie man sein Parfum aufträgt, ist in Sachen Haltbarkeit nicht zu vernachlässigen. Man sollte es bloss nicht reiben, höchstens tupfen. Durch das Reiben werden die Duftmoleküle nämlich zerstört und die Intensität des Duftes lässt nach.
5) Die schönen Parfum-Flacons machen im Badezimmer zwar eine gute Figur, sollten aber eigentlich an einem kühlen und dunklen Ort aufbewahrt werden.

Das muss man auch noch wissen:
6) Benutzt man ein Parfum über einen längeren Zeitraum, ist es ganz normal, dass man den Duft nicht mehr richtig riecht. Unsere Schleimhäute werden mit der Zeit auf diesen bestimmten Duft desensibilisiert. Deshalb müssen Sie sich fragen, ob nur Sie das Gefühl haben, Ihr Parfum verfliege schnell. Oder ob dem tatsächlich so ist.
7) Je höher konzentriert der Duftstoff ist, desto intensiver ist der Duft. So verfliegt ein Eau de Cologne oder ein Eaut de Toilette viel schneller als Eau de Parfum oder Parfum. Ausserdem halten orientalische und holzige Düfte länger als blumige oder frische Parfums.
8) Gehört Ihr Duft zu den sogenannten “Molekülparfums”, müssen Sie diesen unbedingt auf der Haut und nicht auf der Kleidung tragen. Diese Düfte basieren auf synthetischen Molekularstrukturen, die im Labor hergestellt werden. Im Flakon sind sie geruchslos und erst beim ersten Kontakt mit der Haut verbinden sich die Moleküle mit dem Körpergeruch und bringen diesen stärker zu Geltung.
9) Zu vielen Düften gibt es das passende Duschgel oder die dazugehörige Bodylotion. Kombinieren Sie diese Produkte, so verstärkt sich der Duft nochmals.

Frohes Duft-Erlebnis wünsche ich und es sei gesagt, ein Hauch von einem Parfum kann ebenfalls seinen Reiz haben …

Herzlich,
Olivia Goricanec

 

Die Beauty-Profis

Welcher Lippenstift passt zu mir? Wie trägt man Parfüm richtig auf? Und was hilft gegen spröde Haare? Die Beauty-Welt ist voller glitzernder Tuben und Töpfchen – aber eben auch voller Rätsel. Keine Sorge, wir sind für Sie da. Sie stellen die Fragen, unsere Beauty-Experten aus der Redaktion antworten. Just ask!

Stellen Sie Ihre Fragen

Stichworte

Kommentare