Drei im Test: Naturkosmetik Augenpflege

Von Katrin Roth, 7. December 2012

 

Testbericht zu drei Augenpflege-Produkte auf natürlicher Basis.

 

 

Es gibt Menschen, die standen weit vorne, als die Beauty-DNA verteilt worden ist. Freundin Claudia ist eine von ihnen: ellenlange Beine, sportlich-schlanke Figur, goldblonde Wallamähne, Pfirsichhäutchen, dichte Wimpern und grosse, grünblaue Augen.

Beauty-Stress jeglicher Art, könnte man meinen, sei ein Fremdwort für Freundin Claudia.

Und vermutlich ist es Jammern auf höchstem Niveau, wenn sie ihre Augenpartie als Problemzone bezeichnet. «Ich habe schon so viel probiert, aber das perfekte Produkt war noch nicht dabei.» Textur, Duft, Wirkungsversprechen – irgendetwas war immer falsch, sagt Claudia. «Schliesslich brauche ich langsam aber sicher nicht nur etwas gegen dunkle Augenringe und Schwellungen, sondern auch etwas gegen Fältchen

Zu sehen ist von all dem natürlich nichts, trotzdem hat sich Freundin Claudia mit dieser Aussage als ideale Testperson qualifiziert für die Rubrik Drei im Test, bei der es heute um Augenpflege geht. Augenpflege mit natürlichen Wirkstoffen, um genau zu sein, denn, sagt Claudia, «mit Naturkosmetik habe ich es noch nie probiert.»

Ob die lange Suche nach der idealen Augenpflege ein Ende hat? Der Testbericht zeigt es:

 

 

 

Dadosens, ProBalance sanftes Augenfluid (15ml für ca. 20 Franken im Fachhandel)

 

 

ProBalance_Augenfluid_IB_15ml

 

 

Das sagt der Hersteller:

ProBalance sanftes Augenfluid pflegt sanft und beruhigt die empfindliche Augenpartie. Mit Bio-Wirkstoffen wie Coffein, Macadaminussöl und Pflaumenkernöl. Mildert dunkle Augenschatten und Schwellungen dank des hochwirksamen Wirkstoffkomplexes sichtbar. 100 Prozent ohne Parfüm, Parabene, Paraffine, Silikone, PEG, Tierextrakte.

 

Das sagt Claudia:

Das Fluid ist angenehm leicht, lässt sich gut auftragen und zieht schnell ein. Der Duft hingegen ist gewöhnungsbedürftig, das ProBalance Augenfluid von Dadosens riecht irgendwie nach Lagerfeuer – wenn auch nur kurz, zum Glück. Einen Abzug muss ich machen, weil das Fluid offenbar keine Wirkstoffe enthält gegen Hautalterung. Aber dafür wirkt es wie versprochen gegen Schwellungen.

 

Madara, Time Miracle Eye Cream (ca. 40 Franken im Fachhandel)

 

MADARA_TIME_MIRACLE_EYE

 

Das sagt der Hersteller:

 

Eine intensive Haut durchfeuchtende Gel-Crème mit leichter Textur. Erhöht den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und hilft, feine Linien und Augenfältchen zu glätten. Anzeichen von Müdigkeit, dunkle Augenringe, Schwellungen unter den Augen werden reduziert. Gibt der Haut ihr lang anhaltendes, jugendliches und strahlendes Aussehen wieder zurück. Angereichert ist die Time Miracle Eye Cream von Madara mit baltischen Pflanzen – Gurke, Petersilie, Aloe, Rosskastanie, ist Eccocert zertifiziert.

Das sagt Claudia:

Schon vor dem Testen bin ich angetan von der Madara Time Miracle Eye Cream  – vom Dispenser, das mag ich bei einer Augenpflege. Positiv ist auch, dass dieses Produkt gegen Falten helfen soll, wie gesagt, das ist inzwischen ein wichtiges Thema bei mir. Dafür fehlen bei der Madara Time Miracle Eye Cream die Inhaltsstoffe gegen Schwellungen und Augenringe. Und auch bei der Konsistenz bin ich etwas zwiespältig, denn ich habe das Gefühl, die Madara Time Miracle Eye Cream hinterlässt einen leichten Fettfilm, was vor allem tagsüber und vor dem Schminken eher ungeeignet ist. Fazit: eine tolle Augenpflege für die Nacht.

 

Santaverde, Xingu High Antioxidant Prevention Eye Serum (exklusiv bei Marionnaud für ca. 70 Franken)

 

Santaverde_Xingu_Eye_Serum

 

Das sagt der Hersteller:

Santaverde Xingu High Antioxidant Prevention Eye Serum ist eine ultraleichte Soforthilfe bei geschwollenen Augen und Irritationen. Pures, wirkstoffreiches Saftelixier aus Aloe Vera Blättern und Cashew Früchten, ergänzt durch hochwirksame Extrakte aus Augentrost, Guarana und Oliven pflegen die empfindliche Augenpartie und wirken Trockenheit und Elastizitätsverlust entgegen. Starke Antioxidantien gleichen die sichtbaren Folgen vorzeitiger Hautalterung, verursacht durch schädliche Umwelteinflüsse und Stress, aus. Der hauteigene Stoffwechsel wird revitalisiert, die Augenpartie gekühlt und Schwellungen gemildert.
Anwendung: Nach der Reinigung um das Auge herum auftragen und sanft einklopfen – perfekte Basis für ein lang anhaltendes Augen-Make-up. Anschließend Xingu high antioxidant prevention Eye Cream von Santaverde auftragen.
Tipp: Für einen besonderen Kühl-Effekt bei geschwollenen, müden Augen im Kühlschrank aufbewahren. Ideal auch als als Lippenkontur-Lifting anwendbar.

Das sagt Claudia:

Hurra – offenbar ist das Santaverde Xingu High Antioxidant Prevention Eye Serum ein Multitalent wie ich es suche, denn es wirkt gegen Schwellungen, Augenringe UND Fältchen. Die Textur gefällt mir extrem gut, das Santaverde Xingu High Antioxidant Prevention Eye Serum zieht superschnell ein und eignet sich darum auch tagsüber als Augenpflege. Ebenfalls gut gefällt mir der Duft, insgesamt gibt es nichts zu beanstanden. Ausser vielleicht, dass die Anwendung des Santaverde Xingu High Antioxidant Prevention Eye Serum im Doppel mit einer Augencrème empfohlen wird – eher etwas für Grossverdiener. Wobei es sich fragt, ob wirklich beide Produkte nötig sind. Mir persönlich reicht nämlich das Santaverde Xingu High Antioxidant Prevention Eye Serum, ich bin total zufrieden damit.

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox