Rote Lippen? DAS ROCKEN WIR JETZT

Von Katrin Roth, 9. October 2013

 

 

Hast Du Dich schon mal gefragt, warum in diesem Blog relativ selten die Rede ist von Lippenstiften?

Der Grund dafür ist so einfach wie beschämend: Ich bin ein Lippenstiftdummie, der es trotz unzähligen Anläufen nicht auf die Reihe kriegt, sich anständig die Lippen zu schminken.

Sei es, weil mir der Lippenstift noch vor dem eigentlichen Einsatz abknickt wie eine Sonnenblume im Herbststurm. Oder sei es, weil mich meine feinmotorischen Fähigkeiten beim Auftragen im Stich lassen und es zum schmierigen Debakel kommt: PICO DER CLOWN STATT FEMME FATALE, ganz übel!

 

 

Im Interesse der Allgemeinheit beschloss ich darum schon vor längerer Zeit, nur noch Profis an meine Lippen zu lassen und mich im übrigen in Lippenstiftabstinenz* zu üben.

«Na und», höre ich Dich fragen, «deswegen musst Du das Thema Lippenstift trotzdem nicht ausklammern in Deinem Blog, oder?»

Of course not, und darum gibt es heute die volle Ladung an Insider-Infos von meiner bezaubernden Beauty-Kollegin Irène, die es wie keine zweite versteht, ihren schönen Mund mit Lippenstift noch besser zur Geltung zu bringen:

 

°Basis-Arbeit
Eine gute BB-Cream ist nicht nur für das Gesicht, sondern auch für die Lippen eine gute Grundlage. Sollte es um den Mundbereich zu Schmierereien kommen, kann man die mit einem Make-up-Pinsel gut verwischen. Mein BB-Cream Favorit, übrigens, ist die Top Secrets All-in-One BB Cream von YSL.

 

Die Yves Saint Laurent Top Secrets All-in-one BB Cream gibt es zum Beispiel für ca. 65 Franken bei Douglas zu kaufen.

 

°Stricheln
Mit einem Lipliner die Lippenkonturen nachzeichnen. Ich schwöre auf den Lip Pencil Redd von M.A.C sowie, ganz neu, auf den Crayon Contour Lèvres Rouge Dior N°999 von Dior. Der hat nämlich auch ein Pinseli dran, mit dem man anschliessend gut weiterarbeiten kann.

 

 

 

°Farbrausch
Erst wenn die Lippenkonturen definiert sind, kommt der Lippenstift zum Einsatz. Mein aktueller Liebling ist der Megatint Long Wear Lip Color Cerise von Smashbox. Nach dem Auftragen schnell die Lippen aufeinander pressen und anschliessend die Konturen nochmals genau mit einem Lip Brush nachzeichnen. Falls dabei zu viel Lippenstift-Farbe weggekommen ist, wiederhole ich das Prozedere so lange, bis ich zufrieden bin mit dem Resultat.

 

Die Megatint Long Wear Lippenstifte von Smashbox gibt es exklusiv für 30 Franken bei Marionnaud.

 

°Finetuning
Abschliessend zu einem Kosmetiktüechli greifen, die Lippen draufpressen und fertig. So sollte der Lippenstift eigentlich superlange halten. Trotzdem habe ich natürlich meinen Lippenstift immer dabei – für Notfälle, man weiss ja nie…

 

Bild: SXC

 

 

*Nach wie vor hoch im Kurs sind bei mir bruchsichere Schminktools, die ganz unkompliziert für einen Hauch von Farbe auf den Lippen sorgen wie mein aktueller Beauty-Held von Estée Lauder, der Pure Color Intensity Lip Lacquer Hot Cherry!

 

 

 

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox