Chanel Collection Etats Poetiques

Von Katrin Roth, 21. August 2014

 

CHANEL-COLLECTION-ETATS-POETIQUES-VISUEL

Ursprünglich wollte ich Dir die wunderbare Herbstkollektion von Chanel ja bereits am Samstag zeigen. Aber dann dachte ich mir, dass es nichts besseres gibt gegen einen «ich wünschte, es wäre schon Wochenende»-Durchhänger als eine richtig fette Scroll-Orgie mit vielen Bildern aus der Collection Etats Poétiques von Chanel, die Ende Monat in die Läden kommt.

Bisch derbi, Chérie?
Très bien, das habe ich noch fast vermutet.

Mach Dir noch rasch einen Café au Lait und dann starten wir die virtuelle Reise nach Genf zu charming Françoise und Pascale von Chanel, die uns bereits erwarten zur Präsentation der Collection Etatis Poétiques.

 

Chanel_Collage

«In der Welt von Gabrielle Chanel hatte die Poesie schon immer einen festen Platz, denn die Modeschöpferin spürte eine enge Geistesverwandschaft zu den Dichtern, die ebenso wie sie nach Schönheit strebten. (…) Für die Collection Etats Poétiques liess sich das Chanel Studio der Création Macquillage von einer Farbe inspireren, die für Zartheit und Poesie steht: Rosa. In einer Fülle verschiedener Nuancen bietet sie eine ganze Palette intensiver und zugleich dezenter Farbtöne an», heisst es in den Presseunterlagen, die wie immer bei Chanel ganz stilecht als Beauty-Bibel in Buchform daherkommen.

 

 

Ist das nicht unglaublich schön?

Auf meinen Nägeln, übrigens, siehst Du einen meiner Lieblingsstücke aus der Collection Etats Poétiques von Chanel, die wir jetzt genau anschauen und passend dazu mit den Augen anfangen:

 

Ecriture de Chanel (für ca. 50 Franken)

 

Ecriture de Chanel Noir.

 

Ecriture de Chanel brun

 

Was Du hier siehst, ist die Erhörung meiner Beauty-Gebete, denn mit dem praktischen Eyeliner in Stiftform gelingt selbst mir ein Lidstrich, der den Namen verdient.

 

Les 4 Ombres Poésie (für ca. 77 Franken)

 

Ein Malkasten für grosse Mädchen, hurra!

 

Die Verpackung, die Farben, bei diesem Lidschatten-Quartett stimmt einfach alles. Oder anders gesagt: Das ist der Stoff, aus dem Beauty-Träume gemacht sind, n’ est-ce pas?

 

Ombre Essentielle (für je ca. 43 Franken)

 

Sensation: Ein Satin-Blassrosa, so zart wie ein französischer Chanson.

 

Palpitation: Ein intensives Rosa, das für einen frischen Augenaufschlag sorgt.

 

CHANEL-OMBRE-ESSENTIELLE-106-Hesitation

Hesitation: Rosenholz für einen ausdrucksstarken Look.

 

CHANEL-OMBRE-ESSENTIELLE-108-Exaltation

Exaltation. Sieht gfürchig rot aus, macht sich aber ehrlich gut auf den Augen.

 

Pulsion: Ein dunkler Johannisbeerenton für die innere Dramaqueen.

 

Admiration: Ich schwöre Dir, wenn der Profi damit Hand anlegt, kommt ein echt geniales Makeup heraus dabei!

 

Vom romantisch-unschuldigen Landmädchen-Look bis hin zur mondänen Glamour-Lady: Mit den neuen Monolidschatten von Chanel kannst Du so lange herumspielen, bis das Makeup zu Deiner aktuellen Stimmung passt.

 

Der Beweis: Richtig aufgetragen und gut verblendet ergeben die Ombre Essentielles von Chanel einen wunderschönen Look.

 

Mal abgesehen davon, dass Model Nadine eine wunderschön leuchtende Haut hat, sorgt der herrlich nach Rosen duftende Blush Joues Contraste in der Nuance Innocence (für ca. 60 Franken) zusätzlich für einen Hauch von Frische.

 

Innocence: Unschuldig? Na ja, eher verführerisch. Und vor allem très jolie!

 

Wir sind mittlerweile bei den Lippen angekommen und hier hast Du die Qual der Wahl zwischen vier Nuancen von Rouge Coco Shine (für je ca. 46 Franken)…

 

Intime: Ein klassisches Rosa, das immer passt.

 

Confident: Der Name ist Programm – einmal lächeln mit diesem Lippenstift und Selbstzweifel haben keine Chance.

 

Viva: Ein Hoch auf diesen sommerlichen Himbeerton!

 

Aura: Oh là là, sag ich da nur…

 

… und zwei Variationen von Lèvres Scintillantes (für je ca. 41 Franken)

 

Rose Rêvé ist ein Träumchen in milchigem Rosa.

 

CHANEL-LEVRES-SCINTILLANTES-191-Songe

Songe ist das Gegenstück zur edlen Perlenkette im Schmuckkästchen.

 

Bist Du noch ansprechbar, oder schreibst Du bereits eine Liste mit Deinen Favoriten aus der Collection Etats Poétiques von Chanel, die Du bei potentiellen Sponsoren deponieren möchtest?

Kann ich verstehen, Chou-Chou, es geht mir genau gleich.

Warte trotzdem noch einen Moment, denn jetzt kommen wir zu den Nagellacken und damit zu meinem persönlichen Höhepunkt aus der Herbstkollektion von Chanel (für je ca. 35 Franken).

 

CHANEL-LE-VERNIS-625-Secret

Secret: Es ist kein Geheimnis, dass ich voll Fan bin von diesem milchigen Rosa, das oben auf dem Bild zu sehen ist.

 

Atmosphere glänzt in sattem Perlmuttschimmer.

 

Orage heisst Sturm auf deutsch und stürmische Gefühle habe auch ich bei diesem Anthrazitrau mit Blauschimmer!

 

Habe ich zu viel versprochen? Eben!

Und die kleine Krise ist auch verflogen, gä?

In diesem Sinne: Schöne Woche, Spätzli!

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox