Schluss mit winterlichen Frisenkrisen dank den Trockenshampoos von Rahua und Lulu Organics

Von Katrin Roth, 4. Dezember 2015

Dryshampoo-by-Rahua-and-Lulu-Organics

 

Nicht nur beim Joggen, sondern auch im Alltag führt bei den aktuellen Witterungsverhältnissen leider viel zu oft kein Weg an Kappen oder anderen Accessoires vorbei, die mir zwar die Ohren schön kuschlig warm halten aber im übrigen einen doppelten Strich durch die Styling-Rechnung machen.

In erster Linie, weil ich unabhängig von Modell und Marke mit einer textilen Kopfbedeckung immer aussehe wie ein angesäuselter Gartenzwerg in der Sinneskrise.

 

Katrin-Cap

 

Ausserdem ruinieren mir die ohrenwärmenden Kleidungsstücke jeweils in Rekordzeit die Frise, wobei das zum Glück nicht ganz so schlimm ist, da sich Beauty-Notfälle in Form platt gedrückter Haare bekanntlich ziemlich unkompliziert mit Trockenshampoo beheben lassen. Und da gibt es grad zwei spannende Produkte aus dem Bereich Naturkosmetik, die ich in den vergangenen Tagen getestet habe:

 

Jasmin Trockenshampoo von Lulu Organics

 

Dryshampoo-Lulu-Organics-Travelpowder_Jasmine

 
Der Hype um die handgemachten Trockenshampoos im Retro-Look Lulu Organics ist ähnlich gross wie Kim Kardashians Kehrseite.

ALSO RIESIG!

Absolut zu recht, wie ich finde, denn das absolut entzückend verpackte Trockenshampoo von Lulu Organics bringt bereits nach kurzer Einwirkzeit neuen Schwung in die Haare, die sich dazu – Bonus! – besonders einfach stylen lassen.

Ein weiterer Pluspunkt: Die praktische Reisegrösse des Trockenshampoos von Lulu Organiscs passt in jede Tasche und ist der perfekte Begleiter im Winter.

 

Dryshampoo-Lulu-Organics-Mood

 
Lulu Organics Dry Shampoo als Reisegrösse ist für ca. zehn Franken erhältlich bei www.greenlane.ch.

 

 

giphy

 

 

So. Schluss jetzt mit der Rapunzel-Nummer, es geht weiter:

Rahua Volumizing Dry Shampoo

 

Rahua-dry-shampoo-bottle

 
Mit zu hundert Prozent natürlichen Wirkstoffen – darunter essbare Exoten wie etwa die Cassava-Wurzel oder Sternanis – absorbiert das neue Voluminous Dry Shampoo von Rahua sowohl Schmutz als auch Schweiss von der Kopfhaut und lässt damit sämtliche Spuren des Winters in Rekordzeit verschwinden.

Neben dem leicht würzigen Duft gefällt mir vor allem die einfache Anwendung, des Voluminous Dry Shampoos von Rahua, das in vier Schritten die zerzauste Winterfrise blitzschnell in eine fluffig-lockere Mähne mit erstaunlichem Volumen verwandelt, wie ich aus eigener Erfahrung bestätigen kann:

*Kappe drehen, bis die Öffnung erscheint.

*Behälter gut schütteln.

*Rahua Voluminous Dry Shampoo über dem Kopf fest zusammendrücken bis das Trockenshampoo austritt.

*Haare mit den Fingern oder einer Bürste auflockern, um weiße Rückstände zu verblenden.

 

 

OKAY, ICH HÄTTE DA EINEN ETWAS WENIGER ANZÜGLICHEN SOUNDTEPPICH AUSGEWÄHLT.

Das ändert aber nichts daran, dass das neue Rahua Volumious Dry Shampoo schon jetzt einen festen Platz hat in meinem Bad und immer dann zum Einsatz kommt, wenn mal die Zeit knapp ist zum Haare waschen.

 

Dryshampoo-in-the-bath

 
Rahua Voluminous Dry Shampoo gibt es für ca. 33 Franken unter anderem bei www.biomazing.ch.

 

Das haarige Mützenproblem wäre also so weit gelöst.

Was nun aber noch fehlt, ist eine fesche Kopfbedeckung mit dem gewissen Etwas, hihi!

 

 

Dry-Shampoo-Rahua

 

 

 

Die Beauty-Profis

Welcher Lippenstift passt zu mir? Wie trägt man Parfüm richtig auf? Und was hilft gegen spröde Haare? Die Beauty-Welt ist voller glitzernder Tuben und Töpfchen – aber eben auch voller Rätsel. Keine Sorge, wir sind für Sie da. Sie stellen die Fragen, unsere Beauty-Experten aus der Redaktion antworten. Just ask!

Stellen Sie Ihre Fragen

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox