Funkelnd, glitzernd, glänzend, schön: Die Weihnachtslooks 2016

Von Katrin Roth, 1. November 2016

Bild: Morguefile.

 

Eine kurze Umfrage in meinem Bekanntenkreis hat ergeben, dass der November einen ähnlich schlechten Ruf geniesst wie Steurrechnungen, Hühneraugen oder saure Milch. Total zu Unrecht, wie ich finde: Aus persönlichen Gründen – bald ist mein Geburtstag, hurra! –, aber auch aus beruflichen Gründen, da ab November traditionellerweise viele schöne Feiertagskollektionen erhältlich sind, die meinem Lieblingsmonat den perfekten Hauch von Glitzer und Glamour verleihen.

In diesem Sinne: Let it sparkle – hier geht es in Richtung Beauty-Party!

 

Guerlain Holiday Make-up Collection by Natalia Wodianova

 

 

Guerlain-Botschafterin und Supermodel Natalie Wodjanowa hat diese Kollektion in Zusammenarbeit mit Guerlain Make-up-Mastermind Oliver Echaudemaison entwickelt. «Die Arbeit mit den Texturen und Farben und der Entwurf der Verpackung haben mir sehr viel Spass gemacht. Es ist spannend, wenn eigene Ideen und Wünsche Gestalt annehmen und man seinen Entwurf mit Frauen auf der ganzen Welt teilen kann», sagt die schöne Natalie über ihre Première als Beauty-Muse.

In Anlehnung an ihren Lieblingsduft sowie als Hommage die gleichnamige Liebesgeschichte um das indische Traumpaar Sha Jahan und seiner Prinzessin Mumtaz Mahal, nannte sie die Kollektion schlicht «Shalimar». «In meiner Kollektion wollte ich den Prunk und die Üppigkeit des imperialen Indiens wieder aufleben lassen.»

Daraus entstand ein kleine, aber feine Kollektion, aus der mir der subtil duftenden Körper- und Haarpuder (‚Souffle d’ Or de Shalimar’ für ca. 110 Franken), der Perlenpuder für das Gesicht (‚Météorites Perles de Légende’ für ca. 75 Franken) sowie der von einem indischen Bindi inspirierten Rouge G Lippenstift (für ca. 50 Franken) am besten gefällt.

Auch sehr schön: Ein Teil aus dem Erlös der Kollektion wird an die von Natalia gegründete Naked Heart Foundation gespendet.

 

 

 

Yves Saint Laurent Sparkle Clash

 

 

Klotzen statt kleckern: Diese mit Pailletten besetzte Kollektion wird in der Pressemitteilung sehr richtig als «Explosion von Glitzer» bezeichnet, die mein Beauty-Herz vor allem mit der wahnsinnig schönen Schminkpalette ‚Sparkle Clash Edition’ (für ca. 110 Franken) und den Lippenstiften mit Sterneprägung (gasp!) zum Hüpfen bringt!

 

 

Armani Night Light

 

 

Inspiriert von einer speziellen Profi-Technik in der Fotografie – Light Painting ist der Fachausdruck dafür –, entwickelte das Team um Star-Designer Giorgio Armani eine kleine Kollektion, bei der sich alles um die Schönheit der Augen dreht, wie mir im Rahmen einer gemütlichen Präsentation bei Kaffee und Kuchen erklärt wurde. Was ich natürlich sofort zum Anlass nahm, meine Favoriten daraus – die Holiday Palette for Face & Eyes (für ca. 170 Franken) und die Laquers (für ca. 50 Franken) besonders äh, süss zu inszenieren für Dich, guck:

 

 

Estée Lauder sumptuous Knockout Eyes

 

 

Im Sinne einer freundliche Aufforderung, seine innere femme fatale zu entdecken, lanciert Estée Lauder auf die Feiertage hin zwei neue, limitierte Lidschattenpaletten mit je 14 (sic!) Nuancen (zu je ca. 65 Franken) für einen besonders verführerischen Augenaufschlag von unschuldig-natürlich bis hin zum sexy Vamp-Look.

Roaaarrr!

 

 

Und?

Habe ich Dich überzeugt?

Der November hat es in sich.

Aber so was von.

Und das sollten wir feiern.

Jetzt grad. Zusammen mit Kendall und Joan.

 

Kommentare

Digitale Post

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox