Wo trage ich Highlighter auf?

Von Sophie Lachenmeier, 5. March 2018

Gestern gingen die Oscars über die Bühne – jeder weibliche Star perfekt geschminkt. Dabei kann der richtige Glow auch Ihnen gelingen, abseits des roten Teppichs. Highlighter ist das Zauberwort! Die richtige Dosierung und die passende Stelle für den Highlighter sind tricky, aber sehr wichtig für einen glamourösen Auftritt. Ich persönlich würde am liebsten darin baden und mich von Kopf bis Fuss damit vollpudern.

Highlighter verleiht der Haut einen schönen Glanz und verschafft Kontur. Deshalb sollte er an den Stellen aufgetragen werden, wo das Licht bricht, also an den höheren, herausragenden Stellen. Die Wangenknochen eigenen sich ideal für den Highlighter. Auch unter der Augenbraue ist er empfehlenswert, da das Auge dadurch optisch geöffnet wird. Einen grösseren Kussmund schummelt man, indem am Amorbogen, das ist die Vertiefung oberhalb der Lippen, ein wenig Glanz aufgetragen wird. Auch der Nasenrücken kann mit ein Paar Pinseltupfern versehen werden, was die Nase schmaler aussehen lässt. Auch das Schlüsselbein, das Dekolleté oder überall dort, wo Sie gern schimmernde Akzente setzen wollen, ist der Einsatz von Highlighter empfehlenswert.

Ein glitzerndes Vergnügen wünsche ich!

Ihre Sophie Lachenmeier

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox