Wie soll man sich als reife Frau schminken?

Von Niklaus Müller, 7. Juni 2018

Liebe Userin, Sie haben sich mit folgender Frage an uns gewandt: «Seit ich älter werde, habe ich Mühe, mich zu schminken. Bitte geben Sie mir doch ein paar Tipps, zum Beispiel für das Augen-Make-up der reifen Frau.»

Da lassen wir doch gleich Beauty-Guru Bobbi Brown zu Wort kommen: «Wenn die Augenpartie anfängt, leicht zu hängen, ist es umso wichtiger, ihr mit Hilfe von ein paar Make-up-Tricks wieder Kontur zu verleihen. Das gelingt zum Beispiel mit tiefschwarzem Eyeliner (statt braunem), der als dünne Linie ganz nah am oberen Wimpernkranz aufgetragen wird. Ebenso wichtig sind klare Brauen, die mit Augenbrauenpuder nachgezeichnet werden. Bei Lidschatten auf Nuancen mit Metallic-Schimmer verzichten, sie betonen kleine Fältchen. Etwas weißer Lidschatten im inneren Augenwinkel öffnet die Augen optisch und bringt sie zum Strahlen!» Um die Augenpartie noch besser zu betonen, immer Mascara auftragen. Ein wenig Rouge und nicht zu dunkler Lippenstift lassen das Gesicht frischer erscheinen.

Viel Vergnügen beim Ausprobieren!

Niklaus Müller

Die Beauty-Profis

Welcher Lippenstift passt zu mir? Wie trägt man Parfüm richtig auf? Und was hilft gegen spröde Haare? Die Beauty-Welt ist voller glitzernder Tuben und Töpfchen – aber eben auch voller Rätsel. Keine Sorge, wir sind für Sie da. Sie stellen die Fragen, unsere Beauty-Experten aus der Redaktion antworten. Just ask!

Stellen Sie Ihre Fragen

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox