Wie erhalte ich meine Sommerbräune?

Von Sophie Eggenberger, 14. September 2018

Liebe Leserin,

wir kennen es alle: Mit einer gewissen Bräune fühlen wir uns einfach schöner und attraktiver. Doch leider ist diese auch schnell wieder verschwunden, sobald man vom romantischen, abenteuerlichen und sonnigen Süden zurück ist. Aber aufgepasst: Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, den schönen Teint im Gesicht und auf dem Körper bis in die Wintermonate zu behalten, ohne den Abstecher ins Solarium.

Man hört es ständig, aber es wirkt auch tatsächlich: Die Haut muss regelmässig befeuchtet werden. Die Feuchtigkeit trägt dazu bei, die Qualität der obersten Hautschicht länger zu erhalten. Die natürlichen Erneuerungsprozesse der Haut finden somit langsamer statt, sodass die braunen Zellen länger auf Ihrem Körper Urlaub machen. Zu grobe Peelings dagegen sollte man eher vermeiden. Ein sanftes, leichtes Peeling zwischendurch kann dafür sorgen, die Bräune wieder regelmässiger wirken zu lassen. Ich würde aber eher empfehlen, ein Peeling vor dem Bräunen zu verwenden, damit alte Hautpartikel entfernt werden.

Natürlich ist es auch wichtig, die Haut durch eine gesunde Ernährung in Schwung zu halten. Trinken Sie viel Wasser! So machen Sie nicht nur Ihrer Bräune eine Freude, sondern leisten auch einen Beitrag zum allgemeinen Wohlbefinden. Auch eine gesunde Ernährung hilft zum Erhalt der tollen Hautfarbe. Spezifisch heisst dies, genügend Vitamine und Ballaststoffe zu sich nehmen.

Der Winter rückt näher und die warmen Temperaturen verabschieden sich. In acht Monaten steht der Sommer wieder vor der Tür und bis dahin haben wir genug Zeit, unsere Haut zu pflegen und wieder startklar zu machen.

Herzlichst, Sophie Eggenberger

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox