L’ Oréal Paris

Q&A mit Schmink-Guru Karim Rahman

Von Katrin Roth, 2. August 2016

  Ohalätz. Könnte es sein, dass sich da jemand nicht mehr so richtig gespürt hat an der gestrigen 1. Augustfeier? Mein aufrichtiges Mitgefühl, Darling! Was Du jetzt hilft gegen den Brummschädel: Kaffee. Und Ruhe. Oder, falls es… Weiterlesen

Tom Bachik: Nagel-Guru der Stars

Von Katrin Roth, 12. July 2016

Er träumte davon, Fussballer werden. Aber weil sich noch während seiner Schulzeit die amerikanische Profi-Liga auflöste, waren neue Ideen gefragt. Zum ersten, aber nicht zum letzten Mal musste Tom Bachik seine Pläne über den Haufen werfen. Weiterlesen

Q&A mit Topmodel Liya Kebede

Von Katrin Roth, 24. May 2016

Bild: L' Oréal Paris (Jonas Bresnan)   Entdeckt wird sie während einer Schulaufführung am Französischen Gymnasium in Addis Abeba von einem Filmregisseur, der sie einem französischen Model-Agenten vorstellt. Liya Kebede packt die Chance und zieht nach ihrer Matur von Äthiopien zuerst nach Paris und später nach New York, wo sie im Jahre 2000 durchstartete als Model. Weil modeln nach ihren eigenen Angaben aber «keine Option für’s Rentenalter» ist, nimmt sie Schauspielunterricht und bewirbt sich nach kleineren Rollen erfolgreich als Hauptdarstellerin in der Verfilmung des Bestsellers «Wüstenblume». Heute designt die mittlerweile zweifache Mutter auch nachhaltige Mode, engagiert sich mit ihrer Stiftung Liya Kebede Foundation gegen Müttersterblichkeit in ihrer Heimat und ist als Botschafterin von L’ Oréal Paris auf der ganzen Welt unterwegs. Ein Programm, das jeden anderen vermutlich an seine Grenzen bringen würde, nicht aber Liya, die mich vergangene Woche während den Filmfestspielen in Cannes zum kurzen, aber sehr spannenden Beauty-Date auf dem Dach des Hotel Martinez empfing. Von Stress war keine Spur, im Gegenteil: Noch selten habe ich einen derart zentrierten Menschen erlebt, wie die unglaublich sympathische – ja, und natürlich auch wunderschöne! – Liya, mit der ich noch lange hätte weiterplaudern können.   Weiterlesen

Mit L’Oréal Paris in Cannes

Von Katrin Roth, 21. May 2016

    Es brauchte rund drei Stunden sowie gefühlt hundert Bildnachrichten über diverse Kanäle an all meine Freundinnen («offene oder geschlossene Schuhe?», «darf man als Ü-35 noch schulterfreie Kleider tragen?»), bis ich am vergangenen Dienstag ein Outfit für die grosse Gala-Nacht an den Filmfestspielen in Cannes ausgewählt hatte – um am nächsten Tag bereits kurz nach der Ankunft sämtliche Kleider-Pläne wieder über den Haufen zu werfen. Weiterlesen

Fünffache Nagellack-Liebe: Vernis à l’ huile von L’ Oréal

Von Katrin Roth, 26. February 2016

  Von ihrer Mutter, sagte Youtube-Star Lindsey Stirling (Du weisst schon: die tanzende Geigerin) unlängst in einem Interview, habe sie gelernt, jeden negativen Gedanken mit fünf positiven Gedanken auszugleichen. Und auch wenn sie das vermutlich auf die Karma-Ebene bezog, finde ich das ein guter Ansatz, um Dir heute eine die neue Nagellack-Kollektion Vernis à l’ huile aus der Color Riche-Serie von L’ Oréal Paris vorzustellen, die mir beim Testen einerseits durch eine mässig originielle Verpackung eher negativ und andererseits durch die folgenden fünf Eigenschaften sehr positiv aufgefallen ist: Weiterlesen

Beauty-Talk: Wie färbe ich meine grauen Haare am besten?

Von Katrin Roth, 28. November 2014

  Bild: A. Macdowell for L' Oréal Paris.   Liebe Katrin  Hilfe, es ist so weit: Ich komme nicht mehr nach mit dem Auszupfen meiner grauen Haare. Weil ich nicht alle zwei Wochen zum Coiffeur gehen möchte beziehungsweise weil mir dafür das nötige Kleingeld fehlt, überlege ich mir nun, die Haare selbst zu färben und wollte Dich fragen, ob Du mir ein gutes Produkt empfehlen kannst? Danke! Sereina Weiterlesen

Sommerhaare mit Casting Sunkiss Jelly von L’ Oréal Paris

Von Katrin Roth, 13. June 2014

    Zwanzig Meter lang war die Menschenschlange vor der Badi am vergangenen Mittwoch. Mindestens. Vielleicht waren es sogar noch mehr, so genau haben das Kind und ich nicht hingesehen, als wir uns trotz dringendem Bedürfnis nach Erfrischung spontan zum Rückzug in den Garten entschieden. Was in mehrfacher Hinsicht eine weise Entscheidung war, weil wir dort a) exklusiven Zugang hatten zu diversen Einrichtungen, die einen heissen Sommertag erträglich machen (sprich: ein voller Kühlschrank mit Getränken und Snacks, saubere Toiletten, bequeme Liegestühle, frische Frottée-Tücher, Lektüre, sowie – besser als gar nichts! – ein Wasserschlauch zur Abkühlung) und b) ganz ohne Publikum den neuen Casting Sunkiss Jelly von L’ Oréal Paris testen konnten, der vom Hersteller als erste stufenweise Aufhellung ohne Ammoniak angepriesen wird. Weiterlesen

Digitale Post

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox